UAA auf Facebook

WERKSTATT

Werkstatt

Für O.M. Ungers war das Handwerk von großer Bedeutung für die Arbeit des Architekten. Er hat eigens aus Respekt vor dem Handwerk eine Werkstatt einrichten lassen, in der z.B. Modelle in hochwertigstem Alabastergips hergestellt wurden. Wissenschaftlich von dem Designer Bernd Grimm ausgearbeitet und hergestellt, entstanden so Modelle von den bedeutungsvollsten Gebäuden der Architekturgeschichte. Zu dieser Modellsammlung gehört unter anderem die Cheops-Pyramide von Gizeh, das Parthenon in Athen, das Pantheon in Rom, der Tempietto von Bramante und der Kenotaph für Newton von Boullée aber auch eigene Architekturentwürfe von O.M. Ungers.

Diese Werkstatt ist ein Labor um Theorie und Praxis zu verbinden. Mit dem UAA wird dieses Labor weitergeführt, die Praxis und das Handwerk der Architektur herausgehoben. In Werkstattgesprächen und Ausstellungen werden neue Formen des Handwerks in einer digital geprägten Welt neu definiert.

Das UAA wird
gefördert von

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen